Archiv für den Monat: Dezember 2008

Schnellster Domainumzug aller Zeiten

Ich habe soeben den Transfer einer .de-Domain mit Hilfe des neuen AuthInfo-Verfahrens vollzogen. Ich bin hellauf begeistert. Der schnellste Domainumzug, den ich je gesehen habe. Bislang war ich bei reibungslosem Ablauf (schnelle Reseller, beide Parteien reagieren sofort, etc.) eine Dauer von 10 Minuten gewohnt. Bei nicht ganz so reibungslosen Abläufen ging es auch schon mal ein paar Monate… Dieser Domainumzug war nun in 2 Sekunden vollzogen! 🙂

KDE 4.1

Da ich gerade in Blog-Laune bin: ich kann nur eindringlich davor warnen, von KDE 3.5 auf KDE 4 umzusteigen. Ich weiß gar nicht, mit was ich meine Liste anfangen soll von Dingen, die seit dem Update nicht mehr gehen. Hier nochmals meine Warnung: lasst die Finger davon!

Versatel

Diese Geschichte geht natürlich auch noch eine Weile weiter. Inzwischen bin ich offiziell kein Versatel-Kunde mehr (hipp hipp hurra). Versatel bucht jedoch trotzdem Geld von meinem Konto ab. Über den Betrag, den sie mir abbuchen könnte man sich ja noch streiten (wobei die Sache für mich ganz klar ist) – jedoch nicht über die Tatsache, dass ich Versatel meine Einzugsermächtigung (wohl wissend) bereits vor einigen Wochen schriftlich entzogen habe. Was ist das für ein Straftatbestand, wenn man sich ohne Erlaubnis von fremden Konten bedient?

eBay

Da fällt mir doch noch gerade eBay ein. Hatte ich die hier im Blog schon? Sicher nicht. 😉
Seitdem sich meine Adresse geändert hat, bin ich kein geprüftes Mitglied mehr. Der Sinn daher erschliesst sich mir schon mal nicht ganz. Ich bin immer noch der selbe vertrauenswürdige Mensch. Nur meine Adresse hat sich geändert. Klar kann ein böser Hacker meinen Account gekapert haben und sich nun Dinge an eine fremde Adresse schicken lassen – das kann er jedoch auch ohne geprüftes Mitglied zu sein. Egal. Es ist halt so. eBay hat natürlich erst einmal überhaupt nichts darüber gesagt, weshalb ich kein geprüftes Mitglied mehr bin; das habe ich erst auf Nachfrage erfahren. Ebenso, was ich nun tun soll, damit ich wieder in den elitären Kreis aufsteigen kann: nämlich das ganze Prozedere (PostIdent) nochmal machen. Doch bevor ich das machen kann, sollte ich Ihnen erst einmal wieder ein paar Unterlagen zufaxen. Das habe ich auch gemacht. Jedoch ist das schon ein paar Wochen her. Reagiert hat eBay seitdem jedoch nicht. Also geht an dieser Ecke die Rennerei auch wieder weiter.

Online-Pranger

Mein persönlicher Online-Pranger ist heute dem KVV und KabelBW gewidmet. Dem KVV deshalb, da (mal wieder) der Bus zu früh losgefahren ist und ich mir daher eine halbe Stunde am Turmberg in der Kälte die Füße in den Bauch gestanden habe und KabelBW deshalb, da ich gerade von einem Bekannten erfahren musste, dass ich eine Stunde lang telefonisch nicht erreichbar war (Besetztzeichen). Nachdem ich am Kabelmodem den Stecker gezogen habe, geht’s wieder. Ich hab‘ mich troztdem soeben bei KabelBW beschwert. Das war nämlich nicht der erste Ausfall. So langsam habe ich das Gefühl, ich habe mehr Ausfälle, als dass das Telefon geht. Was den KVV angeht, so werde ich denen morgen früh telefonisch Dampf machen. Und ich werde mir schwer überlegen, ob ich denen nochmal Geld vor die Füße werfe oder ich nicht doch lieber nur noch Auto fahre. Auto fahren ist zwar etwas teurer, dafür bin ich jedoch in 20 Minuten zu Hause und nicht in einer Stunde und 20 Minuten… und frieren muss ich auch nicht… und aufregen auch nicht…